Segeln:

FeatheredModeDas Bild hier zeigt warum der Autoprop während des Segelns, im Vergleich zu einem Standard Propeller mit drei starren Flügeln, den Widerstand des Propellers um bis zu 85% reduziert. Bei einem Autoprop Zweiflügel Propeller kann die Verringerung des Widerstandes, gegenüber einem starren Zweiflügepropeller, sogar noch etwas größer sein.

Dieses „Fehlen des Schleppwiderstandes“ kann in der Segelgeschwindigkeit bis zu einem Knoten mehr Geschwindigkeit bringen.

mit Motor Segeln:

ahead modeder Autoprop variiert automatisch die Flügelsteilheit in Abhängigkeit von den Strömungsbedingungen.

Einfach ausgedrückt, wie der Wind, oder der Seegang, so passt sich die Flügelstellung des Autoprop jeweils an. Das Ergebnis ist maximale Effizienz unter allen Bedingungen, sowohl bei erhöhter Geschwindigkeit, als auch bei niedriger Motordrehzahl und damit gleichzeitig weniger Verbrauch und geringere Emissionen.

Manövrierbarkeit:

astern_modeDadurch das man beim Autoprop die Flügel um 180° drehen kann, hat man Vorwärts wie Rückwärts die gleiche Propellerblattform und damit den gleichen excellenten Schub, oder Bremskraft und das bei geringerer Drehzahl.

Wetterbedingungen:

gerade bei widrigen Wetterbedingungen, wenn die Geschwindigkeit eines Schiffes verringert wird, wie bei starkem Wind, oder abgehacktem Seegang, sind die Leistungen des Autoprop erstaunlich.

Der Autoprop spürt die auf ihn wirkende Last und verringert den Neigungswinkel so, dass der Motor eine höhere Drehzahl schafft.

Ähnlich wie Sie einen Berg in einem kleineren Gang hochfahren und dabei mehr Leistung zur Verfügung haben.

Abschleppen:

noch ein einzigartiges Merkmal des Autoprop, der in Notfällen, oder beim Abschleppen, auch hierbei die volle Motorleistung nutzen kann, was bei einem herkömmlichen Propeller, aufgrund der starren Propellerflügel und der hohen Last, gar nicht mehr möglich ist.

 

Autoprop Kurzüberblick / Zusammenfassung  der Vorteile.